Marc Stucki

Saxophone / Bassklarinette / Komposition

Marc Stucki wurde 1978 in Bern geboren, wo er auch aufwuchs. Er studierte Saxophon bei Donat Fisch in Bern und Samuel Zingg an der Swiss Jazz School.

Später zog es ihn nach Luzern, wo er Saxophon, Improvisation und Komposition an der Musikhochschule bei Nat Su, John Voirol, David Angel und Ed Neumeister studierte. 2006 nahm er Unterricht bei Ellery Eskelin und Tim Berne in New York.

Marc Stucki spielt Saxophon und Bassklarinette bei King Pepe, Le Rex, Kaos Protokoll, Meta Marie Louise und Da Cruz, ist gefragter Sideman und Zuzüger bei verschiedenen Projekten im Pop-, Rock- und Jazzbereich und komponiert/arrangiert für alle seine Bands sowie im Auftrag für verschiedenste musikalische Projekte.

Marc Stucki betreibt in Bern das Konzertlokal Sonarraum U64, ist Mitbegründer der Jazzwerkstatt Bern und sitzt im Vorstand des Schweizer Musik Syndikats.